Zum Inhalt springen
Logo.png

4. Oberlausitzer Hunter-Trophy 2019

gesponsort von den ostsächsischen Volksbanken, dem Landhotel Eulkretscham, AWEGO Horsecare und AWEGO Hufbeschlag Stefan Knappe

9F3BC633-2FA1-4D8B-A6A6-6C8440EB27E5.jpeg

Sieger Oberlausitzer-Hunter Trophy 2018:
Simone Kunze (RFV Ullersdorf e.V.) mit Grover

Oberlausitzer Hunter-Trophy 2019 - Zwischenstand 25.06.2019

PlatzNameVereinPferdeHorkaGroßhennersdorfKemnitzHolschdubrauKamenzZwischenwertungNiederoderwitz (Finale)Gesamt
1.Heinrich, MelanieRV Am Spitzberg e.V.Dorne6 (7.)18 (2.)15 (3.)-15 (3.)48
2.Schwenke, ElisabethRFV Kemnitz e.V.Korsika15 (3.)12 (4.)18 (2.)8 (6.)12 (4.)45
3.Wähner, ElisaRFV Pulsnitz e.V.Tamara10 (5.)-25 (1.)-0 (14.)35
4.Lehmann, SteffenRV Polenz e.V.Farina--8 (6.)25 (1.)1 (10.)34
5.Ickert, DianaPSV Am Schlosspark Kodersdorf e.V.Nandor---15 (3.)18 (2.)33
6.Ahrens, LisaRFV Wehrkirch Horka e.V.Samara12 (4.)4 (8.)0 (12.)10 (5.)8 (6.)30
7.Schefer, SandraRFV Friedersdorf e.V.Nordwind/Ilana25 (1.)0 (12.)4 (8.)--29
8.Nowotny, LianeRV Großhennersdorf e.V.Wintana-25 (1.)---25
9.Kabus, MariaPSI Tannehof Neu Krauscha e.V.Sandro---18 (2.)1 (10.)19
9.Gubisch, SilkeRV Großhennersdorf e.V.Quartermaine-0 (11.)0 (11.)15 (3.)4 (8.)19
10.Michel, LenaSPSZ Lindenhöhe e.V.Minaton8 (6.)10 (5.)--0 (13.)18
11.Kuschek, JosephineRFV Kemnitz e.V.Cajus-2 (9.)10 (5.)2 (9.)1 (10.)14
11.Schuster, CorinnaRV Großhennersdorf e.V.Acyra-8 (6.)0 (13.)-6 (7.)14
13.Kampa, StephanieRFV Kemnitz e.V.Germania--12 (4.)--12

Teilnehmerkreis

  • Reiter, Jg 1997 und älter, LK 5,6,7,0 (LK 5 mit nicht mehr als 20 RLP Springen, die auf dem jeweiligen Turnier nicht in Springprüfungen und Springpferdeprüfungen der Klasse L starten – LK 6 mit nicht mehr als 75 RLP Springen) aus Vereinen der LV Sachsen und Berlin-Brandenburg

Anforderungen

  • Hunterklassewettbewerbe (Qualifikationsprüfungen: 85er, Finale: 95er)

 

 

Qualifikationen

Finale

Durchführung

Die 10 besten Reiter der Wertungsprüfungen erhalten Punkte nach folgendem Schema: 1. Platz: 25, 2. Platz: 18, 3. Platz: 15, 4. Platz: 12, 5. Platz: 10, 6. Platz: 8, 7. Platz: 6, 8. Platz: 4, 9. Platz: 2, 10. Platz: 1; Im Finale wird die doppelte Punktzahl vergeben.

Wertung

Die Punkte der Wertungsprüfungen werden addiert, der punktbeste Reiter gewinnt die Gesamtwertung. Es fließen maximal die drei besten Ergebnisse aus den vorangegangenen Wertungsprüfungen und das Finale in die Gesamtwertung ein, sodass Reiter die an allen sechs Wertungsprüfungen teilnehmen, zwei Streichergebnisse haben. Nimmt ein Reiter mit mehreren Pferden an einer Wertungsprüfung teil, wird nur das beste Ergebnis berücksichtigt. Die Teilnahme am Finale ist Pflicht.